+43 660 78 06 743 office@paulownia.at

Paulownia

Unter dem Begriff Paulownia werden sämtliche Arten der Blauglockenbäume zusammengefasst. Jene sind ursprünglich in warm-gemäßigten bis subtropischen Gebieten Süd- und Ostasiens beheimatet.

Die Paulownia ist ein ausgesprochen schnell wachsender, sommergrüner, aufgrund ihrer blauvioletten Blüten seit dem 19. Jahrhundert beliebter Zierbaum, welcher auch „Kaiser Franz Joseph Baum“ genannt wird. Trotz ihres schnellen Wachstums gehört die Paulownia zu den Edelhölzern. Die Blauglocke kann bis zu 20m Wuchshöhe erreichen. Bei richtiger Pflege wächst der Stamm des anspruchslosen und widerstandsfähigen Baums sehr gerade und entspricht deshalb Wertholzkriterien.

Ihr helles, seidig schimmerndes, fein gemasertes Holz hat einen sehr hohen Flammpunkt, ist harz- und geruchlos und lässt sich gut verarbeiten. Aufgrund dessen wird es in Südostasien seit Jahrtausenden für hochwertige Anwendungen (Möbelbau, Instrumentenbau) geschätzt. Das elastische, reißfeste Holz verwindet sich nicht beim Trocknen. Getrocknet bietet es hohe Resistenz gegen Wasser, Fäulnis und Schädlinge.

Pflanzung

Unsere Plantagen finden sich an klimatisch begünstigten Orten mit warmen Sommern und milden Wintern an. Die Pflanzung wird auf maschinelle Pflege hin optimiert angelegt (z.B. Baumabstand 4 x 4 m).

Pflege

Paulownien sind anspruchslos. Minimale Düngung begünstigt rasches Wachstum. Bewässerung kann junge Pflanzen in trockenen Jahren schützen. Nach zwei bis drei Jahren ist eine weitere Bewässerung nicht mehr notwendig.

Anwendungsgebiete

In Kooperation mit der Tischlerei Lenz wurde aus Paulownienholz ein erstes Möbelstück in Form eines Sofas geschaffen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind im Bereich von

  • Instrumentenbau
  • Flugzeugbau
  • Schiffsbau
  • Modellbau
  • Sportartikel
  • Möbelbau

zu finden.

Mehrfachnutzung

Die freie Fläche zwischen den Bäumen wird als Blumenwiese und Bienenweide genutzt. Auch die Blüten der Paulownia erfüllen diesen Zweck. Weitere Nutzungskonzepte, wie beispielsweise Weidegänse, sind in Erprobung.